Header Image - Rea Revekka Poulharidou

Tag Archives

48 Articles

du in meinen augen

du liebst
versteckte
moosbedeckte
wege

deine hand
immer wieder
am grünen polster
einer baumrinde

in dir flammt ein feuer
fließen ruhige wasser
köstliche ströme – die kaum
jemand kennt

du liebst bunte wiesen
kleine muschelschalen
wie sie sich entfalten
& zugleich in sich
zurückkehren

du in meinen augen
glanz des frühlings
atem des lichts

© Rea Revekka Poulharidou

frühling

frühling kam dieses jahr
sehr spät

& auf einmal war er
da

milde klare
tage

zärtliche abende
bäume nah an nah

strecken sich
rasant in die höhe –

ich male sie
in meine augen

male sie mit
freude & kummer

dass wir nicht gemeinsam
hier sind

& uns auch so
aneinanderlehnen

& zusammenkommen
wie alles lebendige

zweige treiben aus
vollgepackt mit knospen

& dein versprechen liegt
auf meinen sinnen

mehr als alles andere
mehr als alles

© Rea Revekka Poulharidou

anfang april

anfang april
ein hauch von
köstlichem grün
verschwommenem rot

& forsythien
im goldrausch

tänzerinnen
auf zehenspitzen
die arme geweitet
jeder halm ein zeichen
von erfüllung

paare arm in arm
später im monat
sonnen sie sich
auf bänken

ich denke wie auch wir
spazieren gingen
am ufer saßen
ewiges blau
vor uns

wie menschen an uns
vorüber gingen &
wir uns hielten
mit unseren
augen

© Rea Revekka Poulharidou

weg

der weg einwärts ist immer länger
als der weg auswärts. auch wenn es
derselbe ist

ich möchte einen alten weg finden
einen weg des alten jahrhunderts
überwachsen & kaum erkennbar

ich will ihn im süden haben
einen mauleselpfad
in den bergen

oleander
wilde früchte
thymian überall

olivenbäume
auf dem weg

warmes licht lobeerbüsche
klatschmohn

der pfad führt bergab
ich folge ihm

er führt hinab &
verschwindet

ich folge
ihm

© Rea Revekka Poulharidou

wiederkehr

nur in der dunkelheit
siehst du das licht

nur aus der leere
füllen sich die dinge

einst las ich ein buch
las einen traum

unter rosafarbenen
kirschblüten

alte geschichten
altes feuer

mach sie einzigartig. dachte ich
für ihre wiederkunft

weißer flieder. wie gemalt
über dem grabstein

jedes jahr geschieht es. jedes jahr
kehrt etwas todes zurück

legt sein gepäck ab
hebt die arme

und sagt

ich bring dir gute nachrichten
aus der anderen welt

© Rea Revekka Poulharidou