Header Image - Rea Revekka Poulharidou

Vernissage & Lesung: Hinter dem Fenster, 12. Mai 2017, Berlin

Vernissage und Lesung, Anja schwenke und Rea Revekka Poulharidou, Berlin

Vernissage und Lesung: Anja Schwenke und Rea Revekka Poulharidou, Berlin

Fotografie:  PHOTO MOTIF – Anja Schwenke / www.photo-motif.com
Lyrik: Rea Revekka Poulharidou / www.rea-poulharidou.de

Lesung zur Vernissage: Rea Revekka Poulharidou

Daten
Vernissage: 12. Mai, 19.00 Uhr
Finnisage: 12. Juli, 19.00 Uhr

Ausstellungs- und Veranstaltungsort
Ulrichs – Café, Küche und Kultur
Karl-Heinrich-Ulrichs-Straße 11
10787 Berlin

Öffnungszeiten
Dienstag – Donnerstag: 11.00 – 18.00 Uhr
Freitag: 11.00 – 22.00 Uhr
Montag & Wochenende: geschlossen

Eintritt frei

Registrierung für die Vernissage
ist nicht erforderlich, aber die Anmeldung über Facebook wäre toll:
https://www.facebook.com/events/380953858971517/

INFORMATIONEN

‚hinter dem fenster‘ ist die Fortsetzung eines Ausstellungsprojektes, welches letztes Jahr im Januar mit dem Titel „bewegen uns verschlungen“ begonnen wurde und dieses Jahr zum zweiten Mal stattfindet.

Bei der Serie geht es um Bilder passend zur Poesie oder Poesie passend zu Bildern. Je nachdem, welchen Standpunkt man vertritt.

Anja Schwenke stellte letztes Jahr ihre Bilder gemeinsam mit dem Poeten Jürgen Hofstetter aus, wobei Bilder und Texte unabhängig voneinander entstanden und erst für die Ausstellung zusammengefügt wurden.

Dieses Jahr stellt Anja Schwenke ihre Fotografie gemeinsam mit mir und meiner Lyrik aus.

Ich freue mich sehr, euch am 12. Mai in Berlin zu sehen!

Eure
Rea Revekka Poulharidou

wunder

wenn das trugbild verblasst
& das wunder beginnt
steht die zeit still

schneegestöber
ein sturm öffnet
jede tür

die innere
vordere
hintere

zuhause
ist nicht mehr
wo zuhause war

der flur
aus reinem wind

die wände
in dunklem rot

aller trubel
hinter dir

die letzte tür –
wie zufällig

steht sie
offen

© Rea Revekka Poulharidou

Liebe Leser und Freunde meiner Gedichte

Frohe Ostern und gemütliche Stunden im Kreise lieber Menschen wünsche ich Ihnen und Euch.
Genießt die Osterfeiertage, lasst Euch von der Sonne verwöhnen und erfreut Euch am Frühling.

Nach einer kurzen Feiertagspause bin ich am 18. April mit neuer Lyrik und Poesie im Gepäck wieder da.

Herzlichst,
Rea Revekka Poulharidou